Mündiger werden durch die Arbeit mit OER?

0

Kontext:

Wer sich für Bildung im digitalen Zeitalter engagiert, stösst schnell auf Lehr-und Lernmaterialien unter freien Lizenzen. Diese können kostenlos genutzt, verändert und remixed werden.

Im Rahmen der Open Education Day (online) am 25. April 2020 wurde die Frage gestellt, ob durch die Arbeit mit OER Menschen — auch Lehrende und Studierende — mündiger werden können (Definition Folie 12), im Zeitalter der Digitalen Transformation (Folie 6). In diesen Zeiten der Transformation verändert sich nicht nur der „Wissensbestand“ rasant, sondern die Kommunikation- und Kollaborationsmöglichkeiten durch die neuen Medien rasant. Gleichzeitig verändern sich die Kulturen des Teilens beispielsweise via Twitter, Facebook, Blogs, offene Textbücher durch Bewegungen wie OER, Open Education Practice, Open Access, Open Source, Open Content, Open Data. Diese veränderten Möglichkeiten zur Partizipation, Transparenz vertiefen oder verändern unter anderem auch die Konnotation von «Mündigkeit».
Eine vorläufige und knappe Konklusion, ob Menschen in der Arbeit mit OER mündiger werden können, findet sich auf Folie 15.

Der Workshop war gleichzeitig Anlass und Versuch zugleich, die Konzepte für das Argumentarium bei den offenen Materialian zu suchen, in einer Powerpoint zusammen zu bauen und diese wieder zur Verfügung zu stellen unter offenen Lizenzen.

Digitale Kompetenz:

Für den inhaltlichen Aufbau des Workshops wurde Begriffe, Konzepte und Bilder gesucht, verändert und zusammen gebaut, welche mit der Lizenz CC BY zur Verfügung stehen:

– der Begriff Mündigkeit stammt von Wikipedia
– das Bild „Sterngucker von Otto Kraz wurde remixed  und technisch bearbeitet und die History der Veränderung dokumentiert.
– der Begriff der digitalen Transformation von Dejan Mihajlovic’s Blog-und Buchbeitrag stammt und verändert wurde…
– und das Zitatrecht immer noch eingehalten.
Durch das zusammenfügen in einer Powerpoint konnte die Vielfalt der Quellen zu einem didaktischen Angebot zusammen geführt werden.

Die Präsentation findet sich auf der WebSite von Open Education Day 2020

Rückmeldungen an Anregungen gerne an die Autorin und Workshopleiterin

STerngucker_mwy.PNG

Eingereicht durch: Monika Wyss

Leave A Reply